Speisen auf Reisen Modemuseum Meyenburg

Speisen auf Reisen

Wir sind sehr froh und stolz, von Januar bis Ende September 2018  die Sonderausstellung „Speisen auf Reisen“ im Modemuseum Meyenburg präsentieren zu dürfen. Die Ausstellung umfasst Gastronomiegeschirr, Objekte und Wissenwertes zur Geschichte der Bahnhofsrestaurationen und des Speisewagen-Services in der Zeit vor 1900 bis Mitte des 20. Jahrhunderts in Deutschland.

Versorgten sich noch Anfang des 19. Jahrhunderts Reisende mit der Postkutsche in den Gasthöfen an den Stationen, entstanden an den Bahnhöfen des sich ab 1836 entwickelnden  Eisenbahnnetzes repräsentative Bahnhofrestaurationen. Von der Versorgung der Reisenden von der 1. bis zur 4. (Holzklasse) bis zur Ausgestaltung rauschender Feste wurde Zeitgemäßes geboten. Ausdruck dafür sind heute noch erhaltene Gläser, Bestecke, Servierplatten und Geschirrteile aus dieser Zeit.

Die Ausstellungsstücke stammen aus den Sammlungen von Fred Richter und Michael Ernst, denen wir dafür hier nochmal ein großes Dankeschön aussprechen wollen, und einen extra herzlichen Dank an das Modemuseum Meyenburg, in dessen wundervollen Räumen wir diese Sonderausstellung präsentieren dürfen und das mit seiner herausragenden Modesammlung auf alle Fälle immer einen Besuch wert ist.

http://www.modemuseum-schloss-meyenburg.de/seite/326362/sonderaustellung.html