Weihnachten 2015

Weihnachten 2015 im Allee Center Leipzig – „Am Nordpol ist was los“

Wieder wurde zu Weihnachten 2015 die Geschichte „Am Nordpol ist was los…“ liebevoll dekoriert und gestaltet.

Im Allee Center Leipzig wurde die Rotunde in eine Winterlandschaft verwandelt und dieses Mal bildete deren Mittelpunkt die Weihnachtshöhle und die Weihnachtswunschmaschine. So „arbeiteten“ die animierten Weihnachts-Trolle als Maschinisten in der Weihnachtsmannwerkstatt am Nordpol. Und in der Weihnachtshöhle lag ein Kind in der Krippe und wurde von einem Troll bewacht und behühtet.

Die bewegten Förderbänder, Kohlefeuerung für die Dampfmaschine, der qualmende Schornstein, blinkende Lampen und einem „Kontrollbildschirm“ gestaltet, ließen sich an der »WONTA 2412« viele witzige Details neu entdecken. Da Trolle eben Trolle sind, so blieb die Maschine auch ab und an mal stehen.

Auch kam der Elch Wolfgang wieder zum Einsatz, der aus der Dübener Heide kommt, und zu Weihnachten am Nordpol aushilft. Der Weihnachtsmannsvertreter sorgte er dafür, dass die Geschenke für alle Kinder rechtzeitig fertig werden und ankommen, da der Schlitten dafür schon bereit stand. Der Elch Wolfgang erinnerte die Weihnachts-Trolle daran das sie schneller arbeiten müssen, sonst würden die Geschenke nicht bei den Kindern ankommen.

Eine schöne Geschichte für Groß und Klein, die gut bei den Leuten ankam.

Weitere Bilder zu Weihnachten 2015 im Allee Center Leipzig: