Baupläne des Völkerschlachtdenkmals

Völkerschlachtdenkmal im Allee-Center Leipzig

Anlässlich des Jubiläums 200 Jahre Völkerschlacht – 100 Jahre Völkerschlachtdenkmal gelang es uns, ein ungewöhnliches Projekt zu realisieren. In der Rotunde des Allee-Center Leipzig sollte ein Modell des Völkerschlachtdenkmals entstehen.
Völkerschlachtdenkmal Nachbildung im Allee Center Leipzig
Das 9,10m hohe Objekt bauten wir aus 650 Kartons, wobei die Gewährleistung der Standfestigkeit und die Auflagen des Brandschutzes besondere Beachtung erforderten. Auch die Logistik und Aufbaukoordination erwiesen sich als durchaus anspruchsvolle Aufgaben. Umso größer war die Freude über das gelungene Projekt, welches schließlich Teil einer umfangreichen Ausstellung zum Thema Völkerschlacht und Völkerschlachtdenkmal war.
Historische Werkzeug der Architekten des Völkerschlachtdenkmal
Innerhalb dieser Ausstellung wurde von uns der Abschnitt zur Entstehungs- und Baugeschichte des Völkerschlachtdenkmals geplant und realisiert.
Die über 70 originalen Dokumente, Zeichnungen und Pläne vom Bau des Denkmals, die wir gemeinsam mit dem Allee-Center Leipzig speziell für diesen Zweck bei einer Kunstauktion erwerben konnten, sind inzwischen dem Leipziger Staatsarchiv übergeben und ergänzen die dort vorhandenen Bestände. Die Pläne und Zeichnungen werden von den dortigen Restauratoren konservatorisch behandelt und stehen danach dauerhaft für die öffentliche Nutzung zur Verfügung.
Aufsteller für Ausstellung zum Völkerschlachtdenkmal

Weitere Bilder zum Völkerschlachtdenkmal im Allee Center Leipzig